Bezirksjugendlager in St. Gilgen am Wolfgangsee

Das Bezirksjugendlager Eferding führte heuer wieder nach St. Gilgen am Wolfgangsee. 63 Jungmusikerinnen und Jungmusiker im Alter von 9 bis 16 Jahren und 10 Begleitpersonen konnten für dieses Jugendlager begeistert werden. So stand neben dem Spaßfaktor auch die Probenarbeit und das Einstudieren von Konzert- und Ensemblestücken im Vordergrund.

Das Programm war dicht gedrängt: Neben intensiven Gesamtproben und Registerproben wurde auch ein erfrischender Sprung in den Wolfgangsee gewagt, Tischtennis-Matches ausgetragen, eine Wanderung am Zwölferhorn gemacht und Mini-Golf gespielt. Das Highlight des Jugendlagers war wie immer die jährliche Musikolympiade sowie die Kinderdisco und der Kinoabend mit Popcorn.

Am letzten Tag wurden die einstudierten Stücke den zahlreichen Besuchern beim Abschlusskonzert in Haibach präsentiert. Das Jumbo-Orchester unter der Leitung von Daniele Wiesinger und das Jugendorchester unter der Leitung von Raphael Aichinger und Georg Enzelsberger begeisterten das Publikum mit Stücken wie „Sijahamba“, „Spirit of Music“ oder „Memories of the Prairie“.

Das Bezirksjugendreferat Eferding bedankt sich bei den Jungmusikerinnen und Jungmusikern für die tolle Probenarbeit, die gemeinsamen lustigen Freizeitaktivitäten und freut sich bereits auf ein Wiedersehen 2020.

Text und Foto: Homepage OÖ Blasmusikverband, Bezirksleitung Eferding 

Weitere Fotos findet ihr auf der Homepage des Bezirkes Eferding, sowie mit nachstehendem Link: 

Hier geht’s zur Bildergalerie